Bergung eines Binnenschiffes auf der Weser | Die Nordreportage | NDR Doku

NDR Doku

374 Tsd. aufrufe116

    Großeinsatz auf der Weser bei Nienburg: Das Binnenschiff "West Oder 1" ist gesunken. Bergungstrupp, Feuerwehr sowie Technisches Hilfswerk sind rund um die Uhr im Einsatz, um es zu bergen. Die Teams stehen unter Zeitdruck, denn je länger sie für die Bergung brauchen, desto mehr Tage ist die wichtige Wasserstraße gesperrt. Viele Binnenschiffe müssen auf ihre Weiterfahrt warten und das kostet Geld.

    Jeden Morgen stehen in einer großen Runde Feuerwehr und Technisches Hilfswerk an der Einsatzstelle am Ufer neben der Unfallstelle zusammen. Sie müssen Ölsperren aufrichten, Schaulustige vertreiben und dafür sorgen, dass der Fluss möglichst schnell wieder freigegeben wird. Die größte Sorge: Das havarierte Schiff verliert Öl, das darf auf keinen Fall in die Weser gelangen.

    Marc Macereeuw und Wouter Siemerink sind Experten, wenn es um die Bergung von havarierten Schiffen geht. Die beiden Niederländer wollen das gesunkene Schiff mithilfe eines riesigen Kranes aus dem Wasser heben. Mit dabei haben sie einen Taucher, mehrere Schlepper und ein Binnenschiff zum Baggern. Innerhalb von sechs Tagen wollen sie die Ladung von mehreren Hundert Tonnen aus dem Schiff baggern, das Leck finden, das Schiff auspumpen und anheben und dann in den nahe gelegenen Hafen von Nienburg bringen. Doch bei ihrer Arbeit wissen sie nie, ob alles wie geplant klappt. Und gleich zu Anfang der Bergungsarbeiten stellen sie fest, dass das gesunkene Binnenschiff ein mehrere Meter großes Loch hat.

    "Die Nordreportage" begleitet das niederländische Bergungsteam, die Feuerwehr und das THW bei ihren Arbeiten, bei denen sie innerhalb von wenigen Tagen mit riesigen Maschinen und unter Zeitdruck ein havariertes Schiff aus der Weser bergen müssen.

    Mehr dazu: www.ndr.de/fernsehen/sendunge...

    Am Vor 8 Tage

    KOMMENTARE

    1. Never Green

      Dass die Inneneinrichtung nicht mehr zu retten ist, ist klar, aber warum soll das ganze Schiff verschrottet werden anstatt das Loch zu flicken und warum ist der Motor nach 8 Tagen im Wasser nicht mehr zu gebrauchen? Als ob man da nichts reparieren könnte.

    2. Firsty Aid

      Lass sowas doch liegen die Amis nennen sowas künstliches Riff🤣

    3. gioyu comi

      Danke fürs Hochladen #NDR 👍

    4. Yeti Climber

      Perfekte Zusammenarbeit von allen eingesetzten Kräften🤗❤️💪💪👍

    5. Michael Wiese

      Ich frage mich, warum die Feuerwehrleute teils so fürchterlich dick sind? Meine Güte 😫

      1. Nuesse4711

        Vielleicht haben sie den Mais gefuttert .

    6. Antek Wielandski

      Den alten Soldaten kann nix mehr passieren 😅

    7. Shelley

      Die Feuerwehr macht um ihre Arbeit mehr "Gewese" als die Bergungsfirma, die ja eigentlich die kniffligere Aufgabe hat.

      1. gioyu comi

        Deutsche: Drohne fliegen, essen fassen, Schaulustige ermahnen. Niederländer: Den eigentlichen Job erledigen.

    8. peggodisco

      Was für ein geiler Job: Jedesmal eine neue Herausforderung, große Maschinen bedienen und Arbeiten mit umsichtigen Profis!

    9. miko foin

      Danke fürs Hochladen #NDR 👍

      1. NDR Doku

        Gerne!

    10. Alexander Alfons

      Wofür 300 ? Jederzeit Einsatzbereit ( lächerlich) Mehr als irgendwann in Ahrweiler ? Am Rand stehen ,voll die Eigengefährdung. Warum ist nicht jeder Fluss eingezäunt , wenn es so gefährlich ist ? Gegen Wasser impfen ?

    11. Scar _ Face

      Das Bergungsteam is das gleiche das den Riesen Gastank umgeschmieschen hat🤔

    12. Tom Ernst

      "Wir sind ehemalige Soldaten, wir wissen woraufs ankommt" ohje. Das is wie mit den LKW Fahrern in Rente, die sich auch mit 95 noch für die besten Fahrer diesseits des Mississippi halten......

    13. Bastian Lang

      Habe selbst mal auf einem Binnenschiff Gearbeitet, und ich frage mich gerade, wie zur Hölle bekommt man das hin ein BS zu Versenken?? Auf der Weser.... Das ist ein Kunststück....

    14. Maximus decimus meridius

      Ich komme aus Sachsen/Anhalt . Der MDR bringt auch immer sehr gute Dokumentationen und Reportagen. Aber wann immer ich kann schau ich mir die Dokus und Reportagen vom NDR an . Bitte macht weiter so .

    15. sokin jon

      Wird es eigentlich noch etwas zum TÜV der Cap San Diego geben? Bisher gab es ja nur die Fahrt dahin.

    16. Chris Lehmann

      Was absolut lächerlich ist mit der Polizei gegen die Zuschauer vorzugehen. In diesem Fall eindeutig keine Gaffer gegen die man hart vorgehen muss, sondern Schaulustige! Da sie niemanden behindern und gefährden ist diese Aktion einfach nur daneben!

    17. youcann

      Könnte man Englisch nicht einfach untertiteln?

    18. radiosouthnorth911

      Deutschland ist zum Sanierungs und Bergungsfall schlecht weg geworden! Egal ob zu Lande, zu Wasser oder in derLuft. Der 26.09. steht vor der Tür. seid schlau - wählt blau 💙 💙 💙

      1. sokin jon

        Ich hab mich schon gewundert warum da so ein riesen Haufen am Hafen in Nienburg liegt😅 Dachte so: "Hä das wird doch nass"😂

    19. Robert

      Die einen Arbeiten und die Feuerwehr macht sich wichtig...nehmt mal lieber eine Schaufel in die Hand....

    20. Musikfan 1975

      Boah deutsche Ausbildung: Wird da nicht mal endlich auf die Aussprache geachtet? Ob hier, bei der Bundeswehr oder sonst wo: Es ist soo auffällig dass die Leute in den Dokus sich nicht gut artikulieren und eher verwaschen sprechen.

    21. Betreutes Schrauben

      Deutsche: Drohne fliegen, essen fassen, Schaulustige ermahnen. Niederländer: Den eigentlichen Job erledigen.

      1. Betreutes Schrauben

        @Wild Wild Nene, alles gut! Es wurde ja auch gegessen und dann drauf geachtet, dass das Equipment schnell vom Einsatzort fortkommt, bevor es zu nass wird. Das habe ich schon gesehen. Aber die eigentliche Arbeit bzgl. der Bergung nach der Havarie haben eben andere gemacht, das ist ein Fakt. Mehr habe ich nicht geschrieben.

      2. Wild Wild

        Genau weil es auch nur Drohnen fliegen war , wenn man nicht am Einsatz beteiligt war und weiß was alles gemacht werden musste dann sollte man leise sein, wahrscheinlich keine Ahnung von Feuerwehr etc.🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️

    22. doliio volay

      Viele gruesse an alle hier!

    23. Katchet

      Solche Typen mag ich "Wir waren Soldaten wir wissen was wir machen " Alter und wenn du ein Fisch gewesen bist, solange du meine Einsatzstelle gefährdest bist du hier fehlamplatz !!

    24. Goreator

      Also was mich eigentlich überrascht ist, dass ich in dem Ganzen Video keine einzige Maske gesehen habe.

    25. Dave1987

      Warum sind hier schon wieder so viele "Internet-Experten" unterwegs? Haben die unter den Videos aus dem Ahrtal nichts mehr zu kommentieren das die Hier die Arbeit der Einsatzkräfte in Frage stellen?

      1. Dave1987

        @doliio volay Ja und? Das war nicht die einzige und das Öl wird ja abgesaugt. Wie soll man da sonst mit dem Boot rumfahren können?

      2. doliio volay

        21:09 So ne Ölsperre bringt viel wenn man einfach mit einem Boot drüberheizt.....

    26. Hans Wilhelm Kirsch

      Weiß nicht was die wollen, der Mais dient immer noch als Futter... für Karpfen.

    27. wolfgang Grodde

      Da ist ja mal die Karbotagefahrt "in die Hose gegangen".

    28. Doc Rainbow

      23:00 mit watthose auf nem boot seit ihr lebensmüde?

    29. J. Weiser

      Meine Güte, trauriges Bild der Deutschen Feuerwehr werden immer Runder fahren von A nach B und das war’s 🤣

      1. Wild Wild

        Hast halt einfach Keine Ahnung von Feuerwehr🤦🏻‍♂️ du hättest ja mal am Einsatz teilnehmen können dann hättest du gesehen war so passiert ist….

    30. 4,5mm Luftdruck Keller

      Schon Traurig als einst mit Führende Industrienation kein eigenes Bergungsteam zu haben.

    31. Pyro Cracker

      bundeswer truks würden damit loker klarkomen 22:38

    32. Christian D. Heer

      Verschrotten ? "Neubau" etwa billiger ?

    33. Jonas Berge

      Ich hab mich schon gewundert warum da so ein riesen Haufen am Hafen in Nienburg liegt😅 Dachte so: "Hä das wird doch nass"😂

    34. spitefulwar

      Schiff müde, Schiff schlafen...

    35. Felix K

      "Es kann ja genaz schnell sein, dass ein Schaulustiger doch mal ins Wassr fällt." Wenn es die Rettungskräfte mit der Supermuttimentalität mal wieder übertreiben. Ist das wiederlich. Als wenn die Leute zum ersten mal Wasser sehen. Lasst doch euren überzogenen Aufpasserwahn mal zu hause. Als wenn die Menschen nicht lebensfähig wären wenn nicht dauernd einer von eurer Sorte auf alle möglichen Gefahren hinweisen würde. Ihr habt übrigens Asteoride und Luftfahrzeuge vergessen die einem auf den Kopf fallen können.

      1. Felix K

        @Wild Wild Am besten sperren wir die ganze Welt damit nichts passiert. Vor allem Deutschland. Denn hier sind immer mehr Menschen der Auffassung das alle anderen Menschen nicht ohne Regeln bis in kleinste Detaial lebensfähig wären. Sowas nennt sich bei der BW klassisch "Dummfick". Leuten Dinge erklären die höchsten Volltrottel nicht kappieren. Also kurz gesagt die Menschen für Dumm verkaufen, oder ihnen jegliche Intelligenz absprechen. Im übrigen sind die die meinen allen was vorschreiben zu wollen "weil sie angeblich die Profis sind", die jenigen denen am ehesten was passiert. Da stel ich mir die Frage, wer erzählt den den "Profis", was sie nicht tun sollten damit sie nicht gefährdet sind? Das ist einfach nur Verarschung und Bevormundung von Leuten die sich aufspielen müssen. Vieles regelt schon der Gesunde Menschenverstand. Dazu braucht man keine Supernany von der Feuerwehr.

      2. Wild Wild

        Hast einfach keine Ahnung, wenn dort etwas passiert dann wäre etwas gekommen wir , warum habt ihr keine Sperrzone eingerichtet, das ganze ist ein Fach zur Sicherheit und die Bergung war nicht ungefährlich🤦🏻‍♂️

    36. wolkenbruch1988

      Endlich mal wieder eine wirklich tolle Doku! Danke dafür, bitte mehr davon!

      1. NDR Doku

        Hi wolkenbruch1988! Vielen lieben Dank! 😍 Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar. Dein Team von NDR Doku

    37. mikea hiooi

      Viele gruesse an alle hier!

    38. ReFa History

      Ahoi Aus Buchholz in der Nordheide. Klasse Doku.. schöne Grüße ans NDR TEAM

      1. NDR Doku

        Hi ReFa! Vielen lieben Dank! 😍 Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar. Dein Team von NDR Doku

    39. daily business

      Warum haben die keine Luftkissen??

      1. Dave1987

        Haben die auch... vielleicht hier nicht nötig.

    40. Actro core

      21:09 So ne Ölsperre bringt viel wenn man einfach mit einem Boot drüberheizt.....

      1. Dave1987

        das war ja nicht die einzige, paar meter weiter nicht im bild bestimmt auch noch welche

    41. Master of Bricks

      Das niederländische Bergungsunternehmen ist einfach das gleiche das auch die Gastanks im Emsland gebogen hat

      1. Dave1987

        Ja, das ist ein ziemlich großes Unternehmen die in halb Europa im Einsatz sind, die haben auch unterschiedliche Abteilungen

      2. mikea hiooi

        Super Doku 👍und ein dickes Lob, an alle Beteiligten 💪

    42. Master of Bricks

      Könnt ihr bitte die Dokus in 1080x60p hochladen?

      1. Master of Bricks

        @NDR Doku Ah, vielen Dank für die Information

      2. NDR Doku

        Hi Master! Eine Umstellung auf eine höhere Qualität betrifft immer das gesamte Video-Material, was wir für das Internet produzieren. Dafür müssen die Prozesse umgestellt werden. Deswegen dauert das etwas länger, als man von Außen vermutet.

    43. Farmer Filsum

      Den Mais hätten se ja den Fischen geben können😄

    44. Crotalus Adamanteus

      Echt geil, und die Mauseköttel saugt das THW mit dem Strohhalm auf man schöne verrückte Welt.

    45. Michael Fischer

      Mal wieder ein typischer Einsatz: Hunderte THW- und Feuerwehrleute stehen in der Gegend rum, gucken zu, wie die Profis das machen und stauchen frustriert Schaulustige zusammen, die ins Wasser fallen könnten. Lächerlich...

      1. Dave1987

        @Michael Fischer Komisch das man auch mal warten muss... Wenn alles aufgebaut ist muss die Technik mal übeprüft werden und die Pumpen kontrolliert und dann sieht das auch mal so aus als wenn der Rest rumsteht...

      2. Dave1987

        @flauschiger Ochse 1015 ICh habe nur eine Frage gestellt.

      3. Michael Fischer

        @Dave1987 Erfahrung mit rumstehenden FWLeuten, die nichts gebacken kriegen und ihr "Ensatz" dann darin besteht, Passanten mit hirnrissigen Ermahnungen zu kommen, reicht aus. Die armen Menschen wären ja ohne Ermahnung glatt ins Wasser gefallen.

      4. flauschiger Ochse 1015

        @Dave1987 Warum müssen sie gleich beleidigend werden?

      5. Dave1987

        Die THW Helfer waren da um Öl aufzufangen und die Feuerwehr muss auch Brandschutz sicher stellen... Sind sie Experte oder eine Querflöte?

    46. Clemens Maier

      13:32 Könnte bitte mal jemand den Kranplatz verdichten? Kranplätze müssen verdichtet sein! 😉

    47. Peter Müller

      Wofür waren die 300 Feuerwehr und THW Leute vor Ort?

      1. Wild Wild

        Die Einsatzleitung hat zum Beispiel im Schicht System gearbeitet das hat täglich schon ca 15 Leute gebunden.

      2. Dave1987

        @SIMON FUNCK genau rund um die uhr in Schichten. Da braucht man mehrere leute

      3. SIMON FUNCK

        Ölsperren installieren und kontrollieten, Strom, Zelte und Material wie Drohnen, Boote und Radlader zur Verfügung stellen, Licht machen, Einsatzbereitschaft im Falle eines Unfalls oder einer Lageänderung sicherstellen, Logistik bereitstellen, Amtshilfe für Polizei und Schifffahrtsamt.... Da stehen ja auch keine 300 leute gleichzeitig rum, der einsatz ging ja über ne woche da wird durchrotiert

    48. ThePersonWithoutAName

      22:50 Wathose auf dem Wasser? Aiaiai....

    49. Alex_Agrar_ videos

      Komme da aus der Nähe, (Asendorf) kenne Fahrer von den LKW‘S die den Mais weg gefahren. Weiß wer ob das stimmt das die Kapitäne von dem Schiff das gesunken ist betrunken und auf Drogen waren?

      1. Timi

        Laut Polizeibericht alle clean und nüchtern.

    50. Bad Boy

      naja wenigstens werden die Fische an der stelle nicht verhungern..

    51. Udo Kleindienst

      wir haben doch nichts eigenes -made in germany ist geschichte

    52. ZPremio

      "das kostet richtig viel Geld" - Suez Kanal: "Am i a joke to you?"

    53. FischS CS:GO

      Da erst einmal nen entspannten Karpfen Ansitz :D

    54. niddg viiut

      Super Doku 👍und ein dickes Lob, an alle Beteiligten 💪

      1. NDR Doku

        Danke! 😊

    55. Thomas Potthoff

      8 tage dauereinsatz ?? dumm gucken , dronen fliegen und leute vollquatschen,,, die richtige arbeit, machen leute die ahnung haben ,,holländer

      1. Dave1987

        Öl auffangen, Brandschutz Sicherstellen usw.

    56. Klaus Gutmann

      Super 👏👍👍👍

    57. mmpj twod

      Super Doku 👍und ein dickes Lob, an alle Beteiligten 💪

      1. NDR Doku

        🤗

    58. Dancer-of-Death

      27:10 Den hätten die auch mit dem Manitou rausziehen können. Klingt zwar unmöglich, aber ich kenne diese Fahzeuge. Ich hab auch schon nen 40-Tonner mit so einem Gerät raus gezogen und da war der Boden noch schlimmer, als hier. Allrad rein und ganz vorsichtig das ziehen anfangen, dann klappt das. Am besten mit "Schildkrötengang".

    59. Blauekugel300

      Ich habe vor 3 Wochen bei mir in der landeszeitung gesehen 😳

      1. NDR Doku

        Moin! Danke für deinen Kommentar. Eine Umstellung auf eine höhere Qualität betrifft immer das gesamte Video-Material, was wir für das Internet produzieren. Dafür müssen die Prozesse umgestellt werden. Deswegen dauert das etwas länger, als man von Außen vermutet. Viele Grüße!

      2. niddg viiut

        Liebes NDR Team. Wir leben im Jahre 2021, habt ihr noch nichts von 1080p gehört?

    60. Gregor Samsa

      Alles Fake: binnenaschiff untergehen.... das kann garnicht sein, denn sonst wuerden wir in BaWue keine Atomtransporte auf dem Neckar machen. Der gruene Umweltminister hats mir persoenlich erklaert.

      1. Gregor Samsa

        @mmpj twod du hast es nicht verstanden

      2. mmpj twod

        Ach komm, lass die Leute doch schauen. In diesem Fall finde ich das völlig in Ordnung. Ich würde auch kucken kommen. Sonst 1A Doku..... wie immer.

    61. Fassbinder's Franz Biberkopf

      300 Einsatzkräfte von THW und Feuerwehr sind im Einsatz (Einleitung!) und dann - die Niederländer machen die Arbeit. Urkomisch.

      1. Dave1987

        Ja eine Woche lang im Schichtbetrieb, da braucht man mehrere leute, die waren ja nicht gleichzeitig da

    62. baumschnute

      18:41 SPOILERRRR

    63. Ralph Gräler

      Als ehemaliger Binnenschiffer bin ich um solche Katastrophe drumherum gekommen... Aber man merkt den Niederländern ihre Verbundenheit zim Wasser an: das läuft einfach... und fertig! Der Kran ist der Hammer, in der Größe noch nie gesehen... gewaltig! Echt gute Doku!!! 👍👍

    64. PeterSwalmen

      Wir Hollander sind so gut in bergung von binnenschiffe weil wir nach ww2 gut haben konnen uben. Beim ruckzug in 1945 haben die Deutschen von den 5000 beschlagnamte schiffe 3000 gesprengt in niederlandische hafen.

      1. Lowie Bovens

        Mafkees.

    65. Ralph Schmidt

      Die Holländer sind bei solchen Sachen echt die Profis. Gerade die Fa. Wangenborg ist ja überall auf der Welt im Einsatz. Die beiden Schaulustigen Opas sind ja auch klasse. "Wir waren früher Soldaten....." Das mag ja sein. Aber trotzdem berechtigt es euch nicht, näher an den Unfallort zu gehen. Und außerdem habt ihr in der Armee eh nur Stubendienst gemacht oder hoch die Tassen. 🍻

    66. Bertram Wilken

      Total interessant mal wieder, hab sowas noch nie gesehen. Tolle Leute, die alle echt was drauf haben. Muss auch ein sehr spannender Job sein, bei einer Bergungs-Fa. Danke fürs Hochladen #NDR 👍

      1. NDR Doku

        Danke für deine positive Rückmeldung und das Lob! Darüber freuen wir uns sehr. Viele Grüße, dein Team von NDR Doku

    67. Thomas Dahm

      und was genau machen dort 300 Leute von Feuerwehr und THW? die Arbeit machen doch die Mitarbeiter des Haveriespezialisten.

    68. günter zwerg

      18:41 Schiff unter Wasser - Schiff über Wasser - dann wieder unter Waaser .... Regie 6, bitte setzten ;D

    69. Nico

      Bei 18:42 hat der Schnitt schon mal den Fortschritt eingeblendet ;)

    70. R2D2i

      Das ist wieder Typisch Deutschland. Da wird ein Hermann draus gemacht und hunderte Feuerwehrheinis die alle meinen wie wichtig sie sind stehen da Tagelang rum und machen ne Grillparty aber schnell noch die Schaulustigen vertreiben weil es ja so gefährlich am Ufer ist und dann kommen die Holländer und machen das . Und zum Schluss fahren sich die Feuerwehrkasper noch im Dreck fest

      1. Dave1987

        Die Feuerwehr muss auch kein Schiff bergen, das ist nicht deren aufgabe.

    71. Viktor Budamert

      So viel Futtermais,da freuen sich die Karpfen.😂

    72. protohuman

      Liebes NDR Team. Wir leben im Jahre 2021, habt ihr noch nichts von 1080p gehört?

      1. protohuman

        @NDR Doku jipp und FullHD gibt's seit 2006 oder so die Drehe? Wir habens kurz vor 2022. Also die Prozesse dauern bei euch Jahrzehnte? Wow! Selbst Arte schafft es mittlerweile in 1080p.

      2. NDR Doku

        Moin protohuman! Eine Umstellung auf eine höhere Qualität betrifft immer das gesamte Video-Material, was wir für das Internet produzieren. Dafür müssen die Prozesse umgestellt werden. Deswegen dauert das etwas länger, als man von Außen vermutet. Dein Team von NDR Doku

    73. Christof Strang

      Die mit ihren Schaulustigen. Sollen lieber ihre Arbeit verrichten als dumm rum zu quatschen. Wichtigtuer

    74. nibur mada

      Danke dem NDR für diese Dokumentation...tolle Arbeit von den Holländer, THW und der Feuerwehr und den Freiwilligen- Helfern...👍🚒🚛🏗🚢📹👍👏👏

      1. NDR Doku

        Vielen lieben Dank! 😍 Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar. Dein Team von NDR Doku

    75. ronnie berzins

      Ach komm, lass die Leute doch schauen. In diesem Fall finde ich das völlig in Ordnung. Ich würde auch kucken kommen. Sonst 1A Doku..... wie immer.

    76. Felix S

      Der Unfallverursacher hat sich soeben gemeldet und möchte seinen Anker zurück haben

    77. Rudi Patolla

      Die Niederländer können alles, nur nicht Fußballweltmeister.

    78. Christian Sw

      oh neeiiin, Schaulustige die auch noch am anderen Ufer stehen.

    79. Singender Tanz

      Leider anfangs viel zu viel blabla und zu wenig Infos über die Bergung selbst! z.b. wie dreht man ein Schiff am Seil? Usw.

    80. FrontRaptor

      uff lass sie doch am Rand stehen, man kann sich auch anstellen

    81. Jörg

      Sehr sachliche Dokumentation.

    82. Oskar Magdeburg

      Mein Mitgefühl für das Opfer

    83. Jan

      Die deutschen klopfen sich gegenseitig auf die Schultern aber haben im Prinzip kaum zum Erfolg der Bergung beigetragen.Klassiker

      1. günter zwerg

        THW hat mehr als 3000 Liter Treibstoff aus dem Fluss geholt ..... kein Erfolg??? Du bist ja echt mega Lost ;)

    84. Everbodysdarling

      Moin, sehr gute Reportage wie immer👍🙂, typisch NDR wie immer ,da schaut man doch gerne zu, sehr interessant zu sehen was da für eine Arbeit drinsteckt. Danke und weiter so 🙂👍😎

      1. NDR Doku

        Vielen Dank!

    85. [COBS] Sir_Mike

      @NDR Mal ne Frage : Warum wurde kein Saug Bagger genutzt ??

      1. [COBS] Sir_Mike

        @NDR Doku Hey @NDR sowas dachte ich mir auch aber ich bin mir zu 10000€ das diese art von Bergung günstiger gewesen wäre.

      2. NDR Doku

        Moin! Laut dem niederländischen Bergungsteam wäre ein Saugbagger zu groß gewesen für „nur“ gut 600t Mais. Viele Grüße, dein Team von NDR Doku

    86. [COBS] Sir_Mike

      Egal was in unserem Norden passiert , der NDR ist immer für uns dabei ❤ Danke❤

      1. [COBS] Sir_Mike

        (Übrigens: es ist mir eine Ehre das ich dieses Jahr bereits 4-5 ❤von euch bzgl. Kommentare bekommen habe. Des zeigt mir das ich mit meinen Meinungen usw. kaum anecke. Finde es zu dem äußerst erfreulich das ihr auch auf YT in den Kommentaren Extrem aktiv seid . Liebste Grüße aus Wolfsburg von Mike . :)

    87. Toni Marschall

      Was für eine langweilige Doku. Viel Gelaber aber wenig Information. Kein Wunder das richtige Firmen aus dem Ausland geholt werden müssen, wenn die Deutschen nur einen Stuhlkreis abhalten und sich über etwas auslaufenden Kraftstoff echauffieren.

    88. TonyMaxtana

      Das ist so typisch Deutsch.. Menschen vor sich selbst zu warnen, weil einer von den Amtsstubenschläfern Angst hat, dass jemand ins Wasser fällt. Mein Gott, wie peinlich. Wir können selber Denken. Danke

    89. Mario Teich

      Super reportage.

    90. Vicked_Vicky

      Feuerwehr THW eine woche lang Freizeit Spaß und Boot fahren Holländer am schuften und sind nichtmal beim Essen dabei

      1. Dave1987

        Feuerwehr hat Brandschutz sichergestellt, THW hat Öl aufgefangen... haben Sie das Video nicht gesehen?

      2. Timi

        Der V-Zug ist für alle da...

    91. Fred Feuerstein

      BILD: Ehemaliger Soldat am Weserstrand vorm Ertrinken gerettet!

    92. Funke B.

      Man kann (typisch Deutsch),die "Sicherheitsmaßnahmen" auch übertreiben. Laßt doch die paar Leute am Ufer zusehen,wen stört es denn? Die sind doch weit genug weg. Mein Gott Walter,wenn er reinfällt,dann knallt er!!! Ach so ja die könnten ja Grashalme abbrechen oder demolieren gelle!!! Ich glaub nicht dran,daß sich die Holländer darüber beschwert haben!!! Habe fertig gemeckert!!!!

      1. Dr Vollstramm

        Beschwert haben die sich nicht. Das stimmt. Die haben einfach von Anfang an einen Sicherheitsradius festgelegt.

    93. Strandgänger

      Teilweise wird hier wegen des Einsatzes von Feuerwehr und THW gemeckert. Da seien zu viele Leute, zu viel teures Material und außerdem diskutierten sie nur und die Warnungen an die Gaffer seien wichtigtuerisch. Diese Beiträge zeigen, dass die Kommentatoren keine Ahnung von den Aufgaben der Feuerwehr haben. Es ist die (meist freiwillige) Feuerwehr, die sich um die Gefahrenabwehr kümmert. Ob Wohnungsbrand, Verkehrsunfall oder eben Schiffhavarie: Es kommen Leute, die ehrenamtlich die Verantwortung dafür übernehmen, die Lage in den Griff zu bekommen. Wer das mit weniger Leuten, billigerem Material und weniger Diskussionen machen will, kann sich vom bequemen Sofa erheben und bei der örtlichen Feuerwehr (oder natürlich ASB, DLRG DRK, Johanniter, Malteser, THW) vorstellen um sich ausbilden zu lassen, um künftig alles anders zu machen.

    94. MATZE B

      Lob und Anerkennung für das niederländische Team

    95. Theo Benscheidt

      liebes NDR Team, bei Minute 18:43 sieht es für mich nach einem Schnittfehler aus, das Schiff ist schon angehoben und liegt im nächsten schnitt wieder voll im wasser. Nur als Hinweis, ansonsten sehr tolle Doku

      1. NDR Doku

        Vielen Dank für den Hinweis!

      2. Theo Benscheidt

        @Fred Feuerstein achso na denn😅

      3. Fred Feuerstein

        Das Schiff hatte es sich vermutlich zwischenzeitlich noch mal anders überlegt und ist wieder abgesackt.

    96. Matthias Moeser

      Lebe im Südwesten, aber die NDR-Reportagen sind doch die Besten... Immer wieder interessant und sehenswert.... 😎👍❤️

      1. NDR Doku

        Vielen Dank!

    97. Frey Fahren, Fahrschule

      Wahnsinn, was für ein Aufwand. Tolle Dokumentation 👍 viele Grüße aus dem Chiemgau 🚗🦣🏍

      1. Máxima Der Niederlande

        @Frey Fahren, Fahrschule Danke schön 🥰

      2. Frey Fahren, Fahrschule

        @Máxima Der Niederlande schöne Stadt, Dankeschön und Grüße zurück

      3. Máxima Der Niederlande

        Grüße aus Amsterdam

    98. Strandgänger

      Immerhin ist der Mais-Transport nicht in Flammen aufgegangen :-)

    99. Chris

      gewohnte ndr Qualität.

    100. Tryguard

      Ich war an einem Weserstrand bei Achim als der Kran vorbei kam. ich habe noch so ein großes Teil auf der Weser gesehen.

      1. Georg Ernst

        Auf der Unter- und der Außenweser war das früher gang und gäbe. "Enak", "Thor", "Roland", "Athlet 1, 2 und 3", der "Lange Heinrich" kann ich jetzt so nennen. Die meisten sind verkauft, einer wurde verschrottet.